mimimu.de

 
 
Die Chalkidiki in Griechenland

Die Chalkidiki liegt südöstlich der zweitgrößten Stadt Griechenlands Thessaloniki (360.000) Einwohner. Da ein Urlaub auf der Chalkidiki überwiegend als Pauschalurlaub in Verbindung mit einem Flug gebucht wird, landen hier die Flugzeuge aus Deutschland. Auf der Chalkidiki findet der Gast einfache Unterkünfte, aber auch eine Anzahl luxuriöser Hotels.

Bekannt ist die Chalkidiki hauptsächlich durch ihre “drei Finger”; damit sind die drei Halbinseln Kassandra, Sithonia und Athos gemeint.

Für einen Urlaub auf der Chalkidiki eignen sich hauptsächlich die Halbinseln Kassandra und Sithonia , die über zahlreiche Buchten und Sandstrände verfügen. Der überwiegende Teil der Halbinsel Athos (mit dem Berg Athos - ca. 2.000 m hoch) ist seit über 1.000 Jahren eine Mönchsrepublik, die nur von Männern mit ein entsprechenden Visum betreten werden darf.

Der Norden Kassandras ist geprägt durch große Getreidefelder in einer gewellten Hügellandschaft, der Süden wirkt grüner und waldreicher.

Sithonia ist gebirgiger und in weiten Teilen ursprünglicher als das dichter besiedelte Kassandra.

Die Chalkidiki durchzieht ein gut ausgebautes Straßennetz. In den letzten Jahren wurden , gefördert durch die sehr aktive Hotelvereinigung, zunehmend neue, bestens markierte Wanderwege ausgebaut.

 

Anzeigen

 

Copyright by mimimu.de