mimimu.de

 
 
Urlaub in Sa Coma auf Mallorca

Sa Coma ist ein reiner Touristenort an der Ostküste Mallorcas. Der schöne feinsandige Strand Sa Comas ist circa 900 Meter lang. Hinter dem Strand wurde eine Promenade gebaut, die vom nördlichen Ende des Strandes bis zum Hafen des Nachbarorts S` Illot reicht. Sa Coma verfügt über eine Einkaufsstraße mit dem üblichen Touristenangebot; es gibt jedoch einige nette Bars und Restaurants entlang dieser Straße. Am südlichen Ende des Strandes befindet sich eine Schiffsanlegestelle. Hier starten Ausflugboote z.B. nach Cala Ratjada und Porto Cristo. Zum 3 Kilometer entfernten Cala Millor besteht eine Minibus-Verbindung. Der Golfplatz Son Servera befindet sich circa 6 Kilometer von Sa Coma entfernt in Costa de los Pinos.

Sa Coma ist ein guter Ausgangspunkt für Unternehmungen auf Mallorca. Zu vielen lohnenden Ausflugszielen bestehen gute Busverbindungen (z.B. nach Palma, zu den Drachenhöhlen Cuevas del Drach, zu der Ferienregion Calas de Mallorca usw.). Kinder lieben ganz besonders den Safari Park Sa Coma.

 

Anzeigen

 

mimimu.de