mimimu.de

 
 

Sousse in Tunesien

 Der Ort Sousse
 Sousse: Der Strand
 Souks und Kamelmarkt
 Urlaubsort El Kantaoui
 Bahnfahrt n. Monastir
 ---
 ---
 ---
 ---
 ---
 

 
Sousse in Tunesien

Die Stadt Sousse im Norden Tunesiens hat 125.000 Einwohner und ist die drittgrößte Stadt Tunesiens.

Die alte Stadtmauer umschließt noch fast vollständig die Medina (Altstadt). Urlauber, die am Strand von Sousse Urlaub machen, betreten die Altstadt am besten am Place des Martyrs. Schnell trifft man dann auf das restaurierte Wehrkloster (Rabat) aus dem 9. Jahrhundert. Der alte Wehrturm kann gegen Gebühr begangen werden. Vom Turm aus hat man einen herrlichen
Blick über die Stadt Sousse auf den Hafen und das Meer. Empfehlenswert ist auch der Besuch des archäologischen Museums. Dieses ist für seine herrliche Mosaiksammlung bekannt. Die Ausstellungsstücke stammen überwiegend aus römischer und frühchristlicher Zeit. Die Altstadt von Sousse wirkt in weiten Teilen noch sehr ursprünglich - besonders in den Souks, in denen auch die Einheimischen einkaufen.

Die Urlaubsorte Monastir und Madhia, die auch im Norden Tunesiens liegen, sind von Sousse aus sehr preiswert mit der “Metro du Sahel” zu erreichen.

Tunesien ist ein muslimisches Land, und das Taktgefühl gebietet, dass Sie die Altstädte nicht mit Shorts und ärmelloser Oberbekleidung betreten.

 

Anzeigen

 

mimimu.de